Die closed-loop Illustration von Pia Salzer beschreibt unseren Produktionszyklus.

Die erste closed-loop Yogamatte

  • Nutzung einer Ressource, die es auf dem Planeten bereits im Überfluss gibt anstelle von begrenzten natürlichen Ressourcen: ca. 1 kg an Schaumstoff-Resten finden neues Leben in einer hejhej-mat
  • Am Ende des Produktlebenszyklus wieder recycelbar: Yogamatte endet nicht als Müll in unserer Natur
  • hejhej-mats verringern die Menge an Plastikmüll mit jeder verkauften Yogamatte
  • Produktion in Deutschland
  • Ausschließliche Nutzung von recycelten Materialien für  Versandmaterialien und klimaneutraler Versand
  • 1€ jeder hejhej-mat geht an die soziale Initiative Earthchild Project
  • Logos werden in Zusammenarbeit mit einer Werkstätte für Menschen mit Leistungseinschränkungen aufgenäht
your mat matters

Hast du schon mal darüber nachgedacht, was mit deiner Yogamatte passiert, wenn du sie nicht mehr nutzt?

Die hejhej-mat ist die erste Yogamatte, deren komplettes Produktleben ökologisch und fair gestaltet ist. Das bedeutet, dass nicht nur der Produktionsprozess betrachtet wird, sondern auch was passiert, wenn du deine hejhej nicht mehr nutzen kannst. 
Die hejhej-mat wird aus recycelten Materialien in Deutschland hergestellt. 
Durch die Produktion in Deutschland, können wir nicht nur faire Arbeitsbedingungen garantieren, sondern auch die höchste Qualität  erreichen. 
Durch die hohe Qualität soll die hejhej-mat möglichst lange ihren Zweck erfüllen und dich während deiner Yogasessions durch ihre Rutschfestigkeit und die optimale Dämpfung unterstützen. 
Zu einem gewissen Zeitpunk, hat jedes Produkt ein mal das Ende seines Lebens bei dir erreicht. 
Doch bei der hejhej-mat ist hier der Zyklus nicht vorbei: Wir übernehmen die Verantwortung für deine alte hejhej und recyceln diese zu 100%. Damit erbringt sie den Rohstoff für den Schaum einer neuen Matte und es entsteht ein geschlossener Kreislauf. 
Das hilft uns dabei, neues Plastik und zusätzlichen Müll einzusparen. 
#yourmatmatters

Eine Yogalehrerin sitzt auf der dunken hejhej-mat vor der Stunde.