Die hejhej-mat Yogamatte hat ein Patent und wir feiern mit euch

NEWS - Ein Patent für die hejhej-mat

Nachhaltige Yoga Ausbildungen auf hejhej-mats Du liest NEWS - Ein Patent für die hejhej-mat 3 Minuten

Wir sind mehr als begeistert, glücklich und stolz, euch mitteilen zu können, dass unsere hejhej-mat patentiert worden ist. Der Weg zur Patentierung hat fast 6 Jahre gedauert. Irgendwann haben wir nicht mehr daran geglaubt, dass wir dieses Zertifikat am Ende wirklich in den Händen halten - aber jetzt sind wir hier!

Produktentwicklung und Patentanmeldung

Anna und ich starteten hejhej während unseres Masterstudiums in Nachhaltigkeitsmanagement in Schweden und entwickelten unsere Matte mit vielen technischen Expert:innen und Partner:innen. Während des Projekts haben wir viel getestet und viele Firmen kontaktiert, um Prototypen herzustellen oder einen Produktionsstandort zu finden. Wir wurden oft abgelehnt und nicht ernst genommen, aber irgendwie haben wir es dann doch geschafft, einen wirklich guten Prototyp zu entwickeln und eine Produktionsstätte in Deutschland zu finden, wo wir die Matten herstellen konnten. Zu diesem Zeitpunkt, bevor wir unsere Idee verbreiteten und bevor wir Geld in unserer Crowdfunding-Kampagne sammelten, meldeten wir zusammen mit unserem Patentanwalt ein Patent an. Wir hätten nie gedacht, dass dieser Prozess so lange dauern und so teuer sein würde. Wir mussten Anpassungen vornehmen, wir mussten jahrelang warten, und es entstanden immer wieder neue Rechnungen und Kosten. Ich muss ehrlich sagen, wenn wir von Anfang an gewusst hätten, wie langwierig und teuer dieser Prozess ist, hätten wir diesen Schritt wahrscheinlich nicht gemacht und ein Patent angemeldet. Es hat nicht nur viel Zeit und Geld gekostet, es war auch eine Menge Arbeit, die Anpassungen vorzunehmen, mit unserem Anwalt in Kontakt zu stehen und mental nie zu wissen, wie lange es noch dauern wird und wie es ausgeht.

Die closed-loop Yogamatte hat ein Patent

Die patentierte closed-loop hejhej-mat

Doch 5 Jahre nach der Einreichung unserer Patentanmeldung erhielten wir unser Zertifikat. Das war vor etwa einem Jahr und Anna und ich waren an diesem Tag wahrscheinlich die glücklichsten Menschen auf dem Planeten. All das Geld, die Zeit und die Ressourcen haben sich am Ende ausgezahlt, und das war es, worüber wir uns so sehr gefreut haben.
Wir planten, darüber zu kommunizieren und es schließlich mit unserer Gemeinschaft zu teilen - doch unser Anwalt riet uns, noch etwas länger zu warten (ein Jahr!), damit die Einspruchsfrist vorbei war. Nachdem wir 5 Jahre lang gewartet hatten, war dieses eine Jahr für uns nichts Neues und nun ist dieses eine Jahr endlich vorbei. Nach 6 Jahren können wir euch also sagen, dass unsere hejhej-mats Yogamatten patentiert sind. Unsere Materialien, die Zusammensetzung und der Produktionsprozess spielen bei diesem Patent eine Rolle und wir müssen sagen, Anna, ich und das ganze hejhej-team sind einfach super stolz darauf, diese closed-loop Yogamatte erfunden und entwickelt zu haben.

Nach 6 Jahren wollen wir also endlich feiern! Wir machen sehr selten Rabattaktionen, aber heute ist es soweit!

Eine Woche lang bis zum 15.07. - mit dem Code hejpatent - geben wir dir 10% Rabatt auf deine gesamte Bestellung.

Vielleicht hast du schon länger mit dem Gedanken gespielt, dir unsere closed-loop hejhej-mat zuzulegen? Heute ist dein Tag - benutze den Code hejpatent - und erhalte deine eigene patentierte hejhej-mat. Der Code gilt für alle unsere closed-loop Yoga-props, also auch für unser Yoga-Bolster, die hejhej-bag, oder unsere Bundles.
Lasst uns gemeinsam feiern, unsere hejhej-mats und closed-loop Produkte im Allgemeinen verbreiten, und lasst uns alle versuchen, zu einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen!