Die Vorteile von Yoga und warum du Yoga ausprobieren solltest

Zwei Mädchen in der Childs Pose als Beispiel für viele Vorteile von Yoga

Hast du Yoga schon mal ausprobiert?

Yoga ist eine Sportart, die immer beliebter wird. Allein in der deutschsprachigen Bevölkerung machten 2016 2,8 Millionen Menschen Yoga. Im Vergleich zum Jahr 2014 war es ein Anstieg um 200.000 Menschen und die Prognosen sagen noch weiteres Wachstum voraus. Anscheinend gibt es hier auf dem Planeten also sehr viele Yogis und Yoginis, uns mit eingeschlossen. Yoga hat auch einfach viele Vorteile. Deshalb empfehlen wir auch wirklich jedem, es mindestens einmal auszuprobieren. Wenn du es einmal probierst, bleibst auch du sicherlich dabei hängen.

Das häufigste Argument, was man so hört, wenn man Leute fragt, warum sie Yoga noch nicht ausprobiert haben, ist: “Ich bin nicht flexibel genug und einfach zu steif.” Wusstest du, dass das genau der Grund ist, warum du es versuchen solltest? Yoga kann deinem steifen Körper sehr helfen und je mehr Yoga du praktizierst, desto leichter kannst du dich zum Beispiel nach vorne beugen. Besonders am Anfang hatten wir das Gefühl, dass wir extrem schnell gelernt haben und nach einigen Wochen und Monaten fühlten wir bereits den Fortschritt und wurden immer sicherer in unserer Yoga Praxis. Versuche also nicht nach Ausreden zu suchen, warum du wahrscheinlich nicht gut darin bist. Probiere es einfach aus und mach mal etwas Neues. Wir versprechen dir, dass es deinem Körper und deiner Seele gefallen wird.

Warum wir denken dass Yoga nur Vorteile hat und für alle da ist?

Yoga ist unglaublich variabel. Wenn du eher eine sehr sportliche Person bist, die den Körper herausfordern und ein echtes Training absolvieren möchte, dann probiere mal einen Vinyasa Flow Kurs. Möchtest du dich eher vom stressigen Alltag erholen und deinem Körper etwas Gutes tun? Dann gehe zu einem Yin Yoga Kurs. Du kannst hier mehr über die verschiedenen Yoga Stile nachlesen. (Aber keine Sorge, es gibt eine Menge verschiedener Typen und auch wir haben von manchen noch nie gehört geschweige denn alle ausprobiert.) In einem unserer nächsten Blog Beiträge erklären wir dir die gängigsten und beliebtesten Stile. Wir erläutern auch, welcher Stil am besten zu dir passt. Schau dann also einfach in unserem Blog vorbei und wir helfen dir dabei, deine eigene und für dich passende Art von Yoga zu finden. 

Auch passt Yoga gut zu anderen Sportarten wie Laufen, Tennis oder Fußball. Während du Yoga machst, dehnst und entspannst du Muskeln. Besonders wenn diese angespannt und müde sind hilft das besonders sie zu regenerieren – dadurch kannst du deine Leistung in deiner Sportart sogar noch weiter ausbauen. Es verleiht dir auch die nötige Kraft und Balance, die dir beim Surfen, Skifahren oder Snowboarden helfen wird. Die Vorteile von Yoga wirken sich jedoch nicht nur positiv auf deine körperliche Gesundheit aus, Yoga hat sogar noch größere Auswirkungen.

Vorteile von Yoga für deine geistige Gesundheit

Die wahren Yogis und Yoginis unter euch wissen das wahrscheinlich bereits, aber für die Neulinge möchten wir euch unsere Gründe nennen, warum wir Yoga so lieben. Yoga ist pure Entspannung für Körper und Seele. Wir sind auch oft mal müde und würden dann vielleicht lieber in unserer Wohnung entspannen und nichts tun. Wir versuchen dann aber trotzdem Yoga zu machen. Nach der Stunde wirst du dich so ruhig und energiegeladen fühlen, dass du es nicht bereuen wirst, dass du gegangen bist. Wir haben tatsächlich noch keine einzige Yogastunde bereut oder sind mit einem negativen Gefühl rausgegangen. Man fühlt sich einfach stark, selbstsicher und entspannt. Beim Yoga geht es darum, Körper und Seele in Einklang zu bringen. Während du wirklich tiefe Teile deines Körpers und deiner Muskeln stärkst, von denen du noch nicht mal wusstest, dass sie existieren, kannst du deine hektische Woche vergessen und dich um deine Seele kümmern. Du kannst frei von Bewertungen sein und dich auf dich selbst konzentrieren. Wir neigen dazu wirklich viel zu bewerten und viel nachzudenken. Beim Yoga können wir unsere Gedanken abschalten. Du nimmst dir dann diese Zeit nur für sich selbst und für niemanden anderen. Du bist nur auf deiner Matte. 

Wir hoffen, wir konnten dich überzeugen, es einmal zu versuchen und dir die Zeit zu nehmen. Wir versprechen dir auch, dass unsere hejhej-mats dich ideal während deiner Yoga Praxis unterstützen werden, sodass du die Vorteile von Yoga genießen kannst und nicht Angst haben musst auszurutschen oder deine Knie zu verletzten. Wir selbst lieben Yoga, wir lieben es sogar noch ein bisschen mehr, wenn wir auf unseren closed-loop Yogamatten praktizieren können.

Es gibt zahlreiche Vorteile von Yoga und es ist für jeden geeignet