Der Versuch, die beste Yogamatte zu entwickeln, erfordert viel Aufwand und finanzielle Ressourcen

Yogastudio voll mit hejhej-mats - warum es sehr schwer und teuer ist die besten Yogamatten zu entwickeln

hejhej-mats ist das Ergebnis einer Idee von zwei Studentinnen, die von einer Kunstausstellung in Schweden inspiriert wurden. Während unseres Masterstudiums haben wir die ganze Zeit an unserer Idee gearbeitet, eine völlig nachhaltige, hochwertige und einfach die beste Yogamatte zu schaffen, die wir uns vorstellen konnten. Nach unserem Abschluss im letzten Sommer haben wir uns entschieden, keine Vollzeitstelle anzunehmen, was wahrscheinlich der einfachere Weg gewesen wäre. Wir wollten all unsere Bemühungen und Ressourcen in unser nachhaltiges Start-up stecken.

Die Produktentwicklung war herausfordernd und dauerte ziemlich lange.

Wir haben mit vielen Experten zusammengearbeitet, verschiedene Prototypen hergestellt, Tests durchgeführt und Anpassungen vorgenommen. Da es jedoch unser Ziel war, die beste Yogamatte in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit zu produzieren, haben wir uns für eine recht komplexe Produktionsmethode entschieden. Am Ende sind wir wirklich glücklich und stolz auf unser Endprodukt und der ganze Aufwand war es zu 100% wert. Da hejhej-mats zu Beginn des Projekts eine Crowdfunding-Kampagne durchführte, mussten alle Finanzkalkulationen auf ungefähren Zahlen und Schätzungen basieren, ohne die endgültige Produktionsmethode wirklich zu kennen.

Das Nachhaltigkeitskriterium welches am schwersten zu erfüllen ist, ist es ein Produkt ausschließlich in Deutschland herzustellen.

Dies war jedoch einer der Nachhaltigkeitsstandards, der uns persönlich mit am wichtigsten ist, so dass wir nicht einmal in Betracht gezogen haben, unsere Produktion in osteuropäische oder asiatische Länder zu verlagern. Am Ende unserer Produktentwicklung, waren Produktionspreisen deutlich höher, als Anfangs gedacht, was uns zwang, unseren Verkaufspreis leicht auf 129€ zu erhöhen.

Warum sind die hejhej-mats jetzt etwas teurer als ursprünglich angenommen?

  • Ein Produkt in Deutschland zu produzieren ist wirklich sehr teuer. Wir sind sehr stolz darauf, ein Produkt zu 100% in Deutschland hergestellt zu haben und möchten dich daran erinnern, die Herkunft eines Produkts bei zukünftigen Kaufentscheidungen im Auge zu behalten. 
  • Eine neu entwickelte und komlexe Produktionsmethode ermöglichte es uns, unsere Produktqualität zu erhöhen, so dass wir dir eine wirklich komfortable und rutschfeste Yogamatte garantieren können.
  • hejhej-mats ist ein wirklich junges und kleines Start-up, das nicht in der Lage ist, in großen Mengen zu produzieren.

Die gute Nachricht ist: Wir wollen dir trotzdem die Möglichkeit geben, die beste Yogamatte, deine hejhej-mat, für 119€ zu kaufen

Das bedeutet, dass du bis zu unserem offiziellen Launch Tag am 8. Juli noch deine eigene nachhaltige Yogamatte für 119€ vorbestellen kannst. Es ist uns sehr wichtig, dies auf transparente Weise zu kommunizieren, weshalb wir nicht einfach unseren Preis erhöht haben, sondern dir hier in diesem Blogbeitrag, auf Social Media und in unserem Newsletter unsere Gründe erklären. Wir sind wirklich glücklich, so wunderbare und verständnisvolle Unterstützer/innen zu haben, die sich alle um unsere Menschen und unseren Planeten kümmern.