Warum Yoga Kissen nachfüllen nachhaltig ist

Die Langlebigkeit der hejhej Produkte ist für uns ein wichtiges Kriterium in der Produktentwicklung. Hochwertige Materialien, die sorgfältig verarbeitet werden, führen zur Langlebigkeit eines Produktes. Je länger du ein Produkt verwendest, desto nachhaltiger ist es. Ein neues Produkt ist immer energieaufwendiger in der Herstellung – auch wenn es noch so nachhaltig, recycelt etc. ist. Was […] weiterlesen

Yoga und Nachhaltigkeit – Du und die Niyamas

Wie Du weißt, betrachten wir Yoga gerne aus einem nachhaltigen Blickwinkel und umgekehrt. Nachdem wir uns bereits mit den ersten fünf Prinzipien von Patanjalis Yoga Sutra beschäftigt und die Yamas nachhaltig interpretiert haben, geht es nun mit den Niyamas weiter, denn Yoga und Nachhaltigkeit ergänzen sich sehr, wie wir finden. Ganz grundsätzlich sind die Niyamas […] weiterlesen

Tipps Nachhaltigkeit – Weltyogatag 2022

Am 21. Juni ist Weltyogatag. Wir lieben es besonders an diesem Tag die Aufmerksamkeit auf Yoga zu lenken und mit euch gemeinsam diesen Tag zu zelebrieren. Wie schön, dass auch der längste Tag des Jahres auf diesen Feiertag fällt – Mittsommer. Auch bekannt als Midsummer, Midsommar, Sonnentagundnachtgleiche oder Litha. Heute wollen wir unsere Energien auf […] weiterlesen

Pro Produkt ein Baum – Warum wir dieses Versprechen kritisch sehen

Wahrscheinlich kennst du den Werbeslogan “Pro Produkt wird ein Baum gepflanzt” von zahlreichen Unternehmen. Warum wir dieses Versprechen kritisch sehen und an eine lokale Stiftung in der Region spenden erklären wir dir hier. Zu Beginn unseres Start-Ups haben wir auch mit dem Versprechen geworben, dass pro verkauftem Produkt ein Baum gepflanzt wird. Produktspenden sind eine […] weiterlesen

hejhej’s Wirkungsbericht Nr. 2 – Ökologischer und sozialer Impact 2021

Nachhaltigkeit zu fördern und Impact zu kreieren liegt uns von hejhej besonders am Herzen. Alle Bereiche des Unternehmens sind darauf ausgerichtet. Auf unserer Website haben wir 2021 den Reiter “sustainability” hinzugefügt, dort fassen wir wichtige Punkte zusammen. Du erfährst mehr über das Team, unsere wichtigsten Kommunikationsthemen, alles über Verpackung und Versand sowie welche Bank wir […] weiterlesen

Was hejhej mit einem Biobauernhof gemeinsam hat – Kreislaufwirtschaft

Die Circular Economy oder auch Kreislaufwirtschaft ist der wichtigste Baustein unseres Unternehmens. Eine Art des Wirtschaftens, die wir leben und damit zeigen, was möglich ist. Wie eigentlich alles vom Menschen Erschaffene, hat auch die Kreislaufwirtschaft ihre Ursprünge in der Natur. Es läuft fast alles in Kreisläufen. Die Kreisläufe des Lebens. Im Folgenden erklären wir dir, […] weiterlesen

Biologischer und technischer Kreislauf – Circular Economy

Circular Economy – eine kurze Definition Die Circular Economy – auch Kreislaufwirtschaft – birgt für uns das größte Nachhaltigkeitspotential. Es ist eine alternative Wirtschaftsweise zum Verbrauch endlicher Ressourcen. In der Kreislaufwirtschaft fließen die Ressourcen endlos in Kreisläufen. Abfälle dienen als Ressourcen neuer Produkte, sodass kein weiterer Müll auf unserem Planeten entsteht. Noch viel wichtiger ist, […] weiterlesen

Dr. Günther Pfann Stiftung x hejhej – Ökologische Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist das Herzstück unseres Unternehmens. Wir haben uns vom ersten Produkt an für eine produktbezogene Spende entschieden. Das heißt, 1€ bei jedem Produkt spenden wir an eine soziale/ ökologische Initiative. Somit binden wir die soziale und ökologische Nachhaltigkeit weiter in unser Unternehmen mit ein. Bei den hejhej-mats unterstützen wir ein soziales Projekt in Kapstadt […] weiterlesen

hejhejs Wirkungsbericht Nr. 1: Wie viel Müll haben wir gerettet? Wie viele Kinder haben wir in Südafrika unterstützt? Und wie viele Bäume haben wir gepflanzt?

Ein Wirkungsbericht ist nicht nur für Großunternehmen, sondern auch für kleine Unternehmen gedacht, um transparent über ihre Nachhaltigkeitsmaßnahmen zu berichten. Wir kennen jedoch hauptsächlich Nachhaltigkeitsberichte von großen Unternehmen, die diesen verwenden, um sich als das nachhaltigste Unternehmen zu präsentieren und über all die kleinen ergriffenen Maßnahmen zu berichten. In Wirklichkeit sind die meisten von ihnen […] weiterlesen

Der nachhaltige Yoga Bolster

Gerade jetzt in einer Zeit voll Wirbel, Durcheinander, Weltschmerz und Frost am Morgen strebst du vielleicht nach einer Yoga Stunde, die dich erdet. Die dir Unterstützung bietet, um den Alltag voller Kraft und Ruhe zu bewältigen. Die dich besinnen lässt, auf die guten Dinge im Leben. Auf die Dinge, für die du dankbar sein kannst. […] weiterlesen

Die Yoga-Philosophie und Nachhaltigkeit – Eine Interpretation der Yamas

Betrachten wir die Yoga-Philosophie mal aus der Perspektive der Nachhaltigkeit. Zu Beginn dieses Artikels müssen wir eine kleine Randnotiz zu dem hinzufügen, was wir als Yoga-Philosophie bezeichnen, denn die Yoga-Philosophie ist ein weites Feld. Wir beziehen uns auf das Yoga-Sutra von Patanjali. Patanjali war ein indischer Philosoph, Gelehrter und Autor. Für einige ist er auch […] weiterlesen

Der erste Yogamatten Test mit Nachhaltigkeitskriterien

Yogamatten – kaum ein anderes Sportgerät muss so viele Anforderungen erfüllen, und daher ist das Internet auch voll von Yogamatten Tests und Bewertungen. Die hejhej-mat schneidet bei den uns bekannten Yogamatten Tests sehr gut ab. Unabhängige Bewertungen unserer Yogamatte sind uns sehr wichtig. Doch welche Kriterien werden eigentlich meistens bei den bekannten Yogamatten Tests berücksichtigt? […] weiterlesen

Wie funktioniert die nachhaltige Produktion einer Yogamatte? Checkliste von 5 Kriterien.

Heutzutage behaupten viele Unternehmen, nachhaltig zu sein. Eines der größten Fast-Fashion-Unternehmen weltweit hat beispielsweise kürzlich für ihre nachhaltigen Produkte geworben. Leider können wir Unternehmen heutzutage nicht mehr nur vertrauen. Wir müssen verstehen, was es wirklich bedeutet, nachhaltige Produkte herzustellen. Deshalb möchten wir dir erklären, wie dir nachhaltige Produktion unserer Yogamatte funktioniert. Die von uns verwendeten […] weiterlesen

Die erste closed-loop Yogamatte – die hejhej-mat

Warum gibt es kaum nachhaltige Unternehmen und Produkte? Warum gibt es noch keine closed-loop Yogamatte? Das waren genau die Fragen, die dazu führten, dass wir es selbst in die Hand nahmen und die erste closed-loop Yogamatte entwickelten. Was closed-loop bedeutet und warum es die nachhaltigste Weise ist Produkte auf den Markt zu bringen verraten wir dir in diesem Blog Artikel.

Nachhaltige Weihnachtsgeschenke fürs Yoga – bewusst schenken

Es gibt tolle nachhaltige Weihnachtsgeschenke im allgemeinen. Grundsätzlich ist es sehr wichtig zu überlegen, was dein/e Liebste/r wirklich gebrauchen kann. Ein Geschenk muss nicht unbedingt besonders ausgefallen oder teuer sein. Wenn du weißt, was sie/er gerade sehr gut gebrauchen kann, ist es ein großartiges Geschenk – auch wenn es Küchenzubehör oder ein paar Socken ist. Es […] weiterlesen

Eine recycelbare Yogamatte – führe sie in den Kreislauf zurück

Eine closed-loop Yogamatte wird nur dann vollständig geschlossen, wenn du sie auch wieder zurück gibst. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren der Kreislaufwirtschaft ist der Verbraucher, denn es liegt in der Macht des Verbrauchers, ein Produkt zurückzugeben und die Materialien damit für eine neue Produktion verfügbar zu machen. Eine recycelbare Yogamatte birgt also immense Nachhaltigkeits Potentiale. Wir erklären dir, wie wir diese mit deiner Hilfe voll ausschöpfen können.

Eine gute Yogamatte in Deutschland – was bedeutet das?

Die Menschen konsumieren und konsumieren und bemerken meist nicht einmal, dass ein völliger Überkonsum stattfindet.
hejhej-mats betreibt sein Geschäft nicht, um den Konsum noch weiter voranzutreiben, sondern nur, weil wir in Deutschland eine nachhaltige und gute Yogamatte anbieten wollen. Wir alle sollten uns die Frage „Brauchst du dieses Produkt wirklich?“ stellen, bevor wir eine Kaufentscheidung treffen.

Mehr als eine umweltfreundliche Yogamatte

Wir starteten hejhej-mats, da wir vom aktuellen Angebot an Yogamatten auf dem Markt enttäuscht waren. Wir haben keine Matte gefunden, die unsere Nachhaltigkeits-Erwartungen erfüllen konnte. So begannen wir mit hejhej-mats und entwickelten eine umweltfreundliche Yogamatte aus recycelten Materialien, die gleichzeitig ein closed-loop Produkt ist. Wir finden mit einer umweltfreundlichen Yogamatte allein können wir uns noch nicht als nachhaltiges Start-up bezeichnen – aber das ist es, was wir anstreben zu sein! Nachhaltigkeit ist ein ausgefallenes Schlagwort, aber wie einige von euch vielleicht schon wissen, bedeutet es mehr…

Es ist Zeit für eine closed-loop Yogamatte

Wusstet ihr, dass die meisten Yogamatten nicht recycelt werden können und auch nicht biologisch abbaubar sind? Das bedeutet, dass sie für immer auf dem Planeten bleiben. Um einen nachhaltigen Planeten zu erzielen und zukünftigen Generationen ein ähnliches Leben, das auch wir gerade führen, zu ermöglichen, dürfen wir keinen neuen Müll produzieren und müssen Müll auch als Ressource ansehen. Eine closed-loop Yogamatte verkörpert diesen Nachhaltigkeitsansatz.

Nachhaltigkeit – unsere Inspiration und Motivation

Nachhaltigkeit ist fester Bestandteil unseres Alltags. Während unseres Masterstudiums im Fach Nachhaltigkeitsmanagement in Schweden haben wir einige inspirierende Menschen getroffen, die uns alle geholfen haben Nachhaltigkeit etwas besser zu verstehen. In unserem nachhaltigen Start-up möchten wir alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit verbinden: die Wirtschaftliche, die Ökologische und die Soziale. Das Konzept der Kreislaufwirtschaft birgt für uns die größten Nachhaltigkeitspotenziale.